Hinweis Corona Schließzeit

Aktuell

Hofschließung bis 31. Januar verlängert

Eingang des Wertstoffhof Altehüttendorf Foto: Torsten Stapel

Die haushaltsnahe Entsorgung von den aktuellen Einschränkungen nicht betroffen

Mit der aktuell von Bund und Ländern beschlossenen Lockdown-Verlängerung bis zum 31. Januar 2021 bleiben auch die sechs Barnimer Recycling- und Wertstoffhöfe weiterhin geschlossen.

Reguläre Abfallentsorgung uneingeschränkt gewährleistet
Die reguläre Entsorgung der Abfallbehälter für Hausmüll, Biomüll, Pappe und Papier sowie der gelben Säcke und des Sperrmülls ist von den Einschränkungen im Rahmen des aktuellen Lockdowns nicht betroffen. „Unsere Fahrer sind in voller Stärke im Einsatz und solange Covid-19 einen Bogen um die Belegschaft der BDG macht, ändert sich daran auch nichts“, gibt sich Verkehrsleiter Tino Pompetzki zuversichtlich. „Wir haben zudem die Entsorgungskapazität im Bereich Pappe und Papier sowie Sperrmüll aktuell erhöht, sodass wir die Bürger*innen zumindest in diesem Bereich etwas entlasten können“, informiert Pompetzki weiter.

Entsorgungsmöglichkeiten für Handwerker bleiben bestehen
„Wir bedauern die Schließung der Höfe sehr, da wir die Entsorgungsbedürfnisse der Barnimer*innen kennen. Umso mehr bitten wir um Verständnis für die aktuelle Ausnahmesituation und weiterhin um Geduld“, so Sven Ulonska, der als Bereichsleiter bei der BDG für den Betrieb der Wertstoff- und Recyclinghöfe zuständig ist. „Für die Barnimer Handwerksbetriebe werden wir weiterhin Möglichkeiten der Entsorgung anbieten“, so Ulonska. Nähere Informationen dazu erhalten die Handwerksbetriebe über die zuständigen Handwerkskammern und Unternehmerverbände.

Kundenbetreuung nicht persönlich zu erreichen
Auch die Kundenbetreuung der Barnimer Dienstleistungsgesellschaft ist der nächsten Zeit nur eingeschränkt erreichbar. So werden persönliche Besuche in den beiden Eberswalder Kundenbüros in der Friedrich-Ebert-Straße 10 und den Ostender Höhen 70 bis voraussichtlich 31. Januar ebenfalls nicht möglich sein.

Die Kundenbetreuer*innen sind jedoch weiterhin per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie telefonisch unter  (03334 526 20 26, -27, -28) montags bis donnerstags von 9:00 bis 16:00 Uhr und freitags in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr zu erreichen.

Erneuerbar BDG Barnim