Sperrmüll

Formular für die Entsorgung von Sperrmüll

Wenn Sie sperrige Einrichtungsgegenstände aus dem Haushalt haben, die auch durch eine einfache Zerkleinerung nicht in Ihre Mülltonne passen, dann müssen Sie diese als „Sperrmüll“ entsorgen. Die Abholung Ihres Sperrmülls können Sie im Folgenden bequem per Online-Formular anmelden. Wählen Sie den Button „Abholung“ und füllen Sie das Formular aus.

Möchten Sie den Sperrmüll selbst an unseren Recycling- und Wertstoffhöfen anliefern wählen Sie den Button „Anlieferung“.

Sie haben einen Abholtermin vereinbart und können Ihn nicht wahrnehmen? Wählen Sie den Button „Stornierung“ und sagen Sie Ihren Sperrmülltermin ab.

Weitere Informationen:

Zum Sperrmüll zählen ausschließlich sperrige Einrichtungsgegenstände aus Haushalten und Gewerbe, die wegen ihrer Größe oder Beschaffenheit nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen.

Beispiele:
Couch und Sofa, Liegen, Gartenmöbel, Schränke, Regale, Tische, Kommoden und Truhen, Sessel, Stühle, Hocker, Fußbodenbeläge, Teppiche, Bettgestelle, Matratzen und Federbetten

Hausmüll, Schrott, Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte, elektrische Geräte (z.B. Fernseher, Leuchten), Bauschutt, Fenster, Türen, Bauholz, behandeltes Holz aus dem Außenbereich, Deckenplatten, organische Abfälle, Lumpen oder Sonderabfälle.

Die Abgabe von Elektrogeräten auf den kreiseigenen Recycling- und Wertstoffhöfen ist für Haushalte kostenfrei.

Hier geht es zum Abfall-ABC

Bitte wählen Sie aus

Erneuerbar BDG Barnim