Bereitstellung und Service

Am Tag der Leerung beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen:

  1. Bereitstellung von MGB 60 bis 240
  2. Bereitstellung von MGB 1.100
  3. Service zur Abholung von Abfallbehältern

1. Bereitstellung von MGB 60 bis 240 (Abfallbehälter 60 - 240 Liter)

Zur Müllabfuhr müssen die Abfallbehälter der Größen MGB 60 bis 240 am Entsorgungstag bis 6:00 Uhr morgens folgendermaßen am Fahrbahnrand bereit stehen:

Hinweis zur Bereitstellung Hinweis zur Bereitstellung

 

Hinweis zur Bereitstellung Hinweis zur Bereitstellung

 

Hinweis zur Bereitstellung

 

falls Grünstreifen nicht begehbar bzw. Behälter nicht abstellbar:

Hinweis zur Bereitstellung Hinweis zur Bereitstellung

 

Hinweis zur Bereitstellung Hinweis zur Bereitstellung

 

2. Bereitstellung von MGB 1.100 (Abfallbehälter 1.100 Liter)

Die Abfallbehälter der Größe MGB 1.100 werden von dem Standplatz abgeholt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Standplatz für MGB 1.100 muss eben, befestigt und am Tage der Abfuhr ab 6:00 Uhr frei zugänglich sein.
  • Der Transportweg der Abfallbehälter darf keine Stufen aufweisen.
  • Der Transportweg von der Straße zum Standplatz muss befestigt und verkehrssicher sein, insbesondere gleitsicher und im Winter von Schnee und Eis gesäubert sein.
  • Der Transportweg muss bei Dunkelheit beleuchtet sein.
  • Der Transportweg vom Standplatz bis zur Fahrbahngrenze darf nicht länger als 5 Meter sein.
  • Die Abfallbehälter dürfen nicht in einer Vertiefung stehen.
  • Der Transportweg der Abfallbehälter darf keine Steigung aufweisen und muss befestigt sein, Durchgänge müssen mindestens 2 m hoch und 1,30 m breit sein. Etwaige Türen und Tore müssen festgestellt werden können.
  • Die Stellfläche für einen MGB 1.100 muss mindestens 1,30 m x 1,50 m groß sein.

3. Voraussetzungen für den Service zur Abholung von Abfallbehältern

Wer seine Abfallbehälter am Entsorgungstag nicht selbst an den Fahrbahnrand stellen möchte, kann unter den unten beschriebenen Voraussetzungen einen kostenpflichtigen Service bei unseren Kundenbetreuern beantragen.

Der Service gilt für die Abholung des Abfallbehälters (MGB 60, MGB 80, MGB 120 und MGB 240) vom Standplatz auf dem Grundstück.

Der Service beinhaltet, dass der Müllwerker den Abfallbehälter am Entsorgungstag vom Standplatz holt und nach der Leerung auf den Standplatz zurückstellt.

Nachfolgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Service durchgeführt werden kann:

  • Der Standplatz und der Transportweg sind befestigt und im Winter geräumt.
  • Der Transportweg vom Standplatz auf dem Grundstück bis zur Fahrbahn darf nicht länger als 50 Meter sein.
  • Es ist gewährleistet, dass die Abfallbehälter am Entsorgungstag von 6.00 - 22.00 Uhr frei zugänglich sind. Etwaige Türen müssen festgestellt werden können.
  • Der Transportweg der Abfallbehälter muss bei Dunkelheit beleuchtet sein.
  • Der Transportweg darf höchstens eine Stufe von max. 30 cm aufweisen.
  • Das Steigungsverhältnis darf maximal 1 : 6 betragen.
  • Durchgänge sind mindestens 2 m hoch und 1 m breit.
  • Die Abfallbehälter dürfen nicht in einer Vertiefung stehen.
  • Die Stellfläche hat eine Größe von mindestens 70 cm x 70 cm pro Abfallbehälter.

Der Service kann nicht durchgeführt werden, wenn eine der Voraussetzungen nicht erfüllt ist. Der Abholservice sollte auf alle Abfallbehälter eines Standplatzes angewendet werden.

Informationen zu den Gebühren für den Service erhalten Sie in der Rubrik Gebühren.

Erneuerbar BDG Barnim